Mittwoch, 28. Dezember 2011

Bis bald.....im neuen Jahr




Hallo Ihr Lieben,



ich hoffe, Ihr hattet auch alle ein schönes Weihnachtsfest......hier war es ruhig und 

gemütlich. 


Wir waren ziemlich faul.....haben viel gefuttert und....was ich sonst nie mache, bin 

eigentlich ein Fernsehmuffel......stundenlang vor der Flimmerkiste verbracht. 


Ich hab´ mir z. B. ALLE Folgen von "Ich heirate eine Familie" angeschaut :0)))....insgesamt ca. 8

Stunden......und noch die eine oder andere Schmonzette....herrlich!!













Einige Teile der Weihnachtsdeko sind auch schon wieder in den Schachteln 

verschwunden......mir ist jetzt schon wieder nach weniger zumute.




Ich wünsche Euch ALLES LIEBE UND GUTE für das neue Jahr......dass wir alle gesund 

bleiben, denn das ist das Wichtigste......und dass der eine oder andere Traum in Erfüllung 

geht.....natürlich müssen wir daran arbeiten.




So.....und ich muss mich jetzt mit meinem neuen Apple-Dingens auseinander setzen......Herr 

Vintagegirl war nämlich der Meinung, ich brauche sowas.......wo ich zur Technik ein 

suboptimales Verhältnis habe.....na, das kann ja was werden!




Ich drücke Euch Alle.....bis bald,




Birgit




Dienstag, 20. Dezember 2011

Merry Christmas




Ich wünsche mir in diesem Jahr
mal Weihnacht, wie sie früher war.
Kein Rennen zur Bescherung hin.
Kein Schenken ohne Sinn.

Ich wünsch' mir keine teure Sache,
aus der ich mir doch gar nichts mache.
Ich möchte nur ein winzig kleines Stück
vom verlor'nen Weihnachtszauber zurück.

Dazu frostklirrend eine Heil'ge Nacht,
die frischer Schnee winterlich gemacht.
Und leuchtender als sonst die Sterne:
So hätt' ich's zur Bescherung gerne.

Wohl auch das Läuten ungezählter Glocken,
die Mitternachts zur Mette locken.
Voll Freude angefüllt die Herzen,
Kinderglück im Schein der Kerzen.

Könnt' diese Nacht geweiht doch sein!
Nicht überladen mit Wohlstand - eher klein!
Dann hörte man wohl unter allem Klingen
vielleicht mal wieder Engel singen.

Ach, ich wünsche mir in diesem Jahr
Weihnacht, wie sie als Kind mir war.
Es war einmal, so lang ist's gar nicht her,
für uns so wenig so viel mehr...
  Autor unbekannt



Hallo Ihr Lieben,

kaum zu glauben, wie schnell die Adventszeit an uns vorbei gerauscht ist.....

Nun möchte ich Euch und Euren Familien ein wundervolles Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute für das neue Jahr wünschen.....passt gut auf Euch auf!!

Ich bin so froh, dass es Euch gibt....freue mich über jeden neuen Leser und danke Euch für die netten Kommentare, Anregungen und lieben Emails.

DANKE......




inspiriert durch Angie habe ich die Vitrine mit Kränzen dekoriert







Liebe Grüße und bis bald,

Birgit
 

Montag, 12. Dezember 2011

Ich bin total verliebt.....

......in mein neues Kleid. Mein erstes Ewa I Walla-Teil... und ich bin sicher, dass es nicht dabei bleiben wird.

Bisher hatte ich mich an dieses Label noch nicht so ran getraut..... aber jetzt im Sale fiel die Entscheidung leicht.


Ein absolutes Wohlfühlteil.....super bequem und kein bißchen ordentlich :0))) ...... 

Ich hab´es hier mit einem Voile-Unterkleid und Bloomers von Magnolia Pearl....mein
Lieblingslabel.....kombiniert. So ist das Kleid aus der Frühjahrskollektion auch zu
dieser Jahreszeit tragbar.  













Am Samstag haben wir auch mal wieder die liebe Ines "Emma Emmelie" in ihrer Antik-
scheune besucht....... wir sind nämlich auf der Suche nach verschiedenen alten Stühlen.....



Das war so gemütlich in der guten Stube am Bullerofen..... und einen wunderschönen Stuhl haben wir auch gefunden.....Herr Vintagegirl ist gerade beim Streichen (ist ja eigentlich sonst immer mein Job).







 
So ein Zufall.....beide in Ewa I Walla....und wir haben uns nicht abgesprochen....


Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche...ohne Blitzeis (hatten wir heute früh),
liebe Grüße,


Birgit

Freitag, 2. Dezember 2011

Schönen 2. Advent.....

Hallo Ihr Lieben,

ich melde mich nur mal ganz kurz....hab´ leider so gar keine Zeit.....gleich fliegt hier nämlich
Besuch aus Florida ein. Da gibt es allerhand vorzubereiten und wir werden viel unterwegs sein....
ist ja klar, dass unsere amerikanischen Freunde German Christmas Markets sehen wollen.

Ich wollte aber auf jeden Fall mal schnell Hallo sagen, Euch einen wunderschönen 2. Advent wünschen
und ein paar Bilder zeigen...hab´mal so wahllos umher geknipst......
















Den Santa habe ich vor Jahren auf dem Weihnachtsmarkt erstanden....das gütige Gesichtchen hat uns
so gefallen....natürlich war er rot-grün gewandet.

Also habe ich ihn davon befreit und mit ein paar Spitzen, einem Paradekissen, Kragen und ein wenig Bling-Bling ein neues Gewand gebastelt. Die Mütze war ein allerdings ein bißchen Gefummel.....


















Auf Wunsch einer einzelnen Dame :0)))....Hallo Gina......habe ich mal ein bis zwei Meter in den Raum
geknipst. Demnächst mehr.....

Liebe Grüße......bleibt gesund,
Birgit

Freitag, 25. November 2011

Alles klar, ich hab´ verstanden....

......die Idee mit der Amaryllis ist ganz nett.....aber noch ausbaufähig.


Mir war da auch noch zuviel grün zu sehen, also hab´ ich den Stiel gekürzt und mit Spitzenband umwickelt......besser so??

Übrigens.....vielen Dank für die vielen Komplimente zu meinen Gardinen....die habe ich selbst genäht.  Frau nehme: Meterware von Lene Bjerre, oben ein Streifen Jacquard ansetzen, schöne breite Häkelborte unterhalb des Köpfchens aufnähen und Kräuselband auf die Rückseite. Ist relativ einfach zu machen.....





 


Die Adventsdeko fällt in diesem Jahr eher bescheiden aus....ich finde das momentan einfach schöner so. 




Den kleinen Porzellankranz habe ich im letzten Jahr auf dem Flohmarkt gefunden...der ist schnell dekoriert und passt perfekt auf den Couchtisch.








Die Idee mit der alten Backform habe ich bei Viola gesehen und fand das so toll...Danke für die Inspiration liebe Viola......dass ich es gleich in die Tat umgesetzt habe. 



















Ich wünsche Euch einen wunderschönen 1. Advent.....mal sehen, wir wir uns in Stimmung bringen bei 12°C und Sonnenschein.....


bis bald,
Birgit

Dienstag, 22. November 2011

Amaryllis upside down

Hallo Ihr Lieben,

als erstes möchte ich die vielen neuen Leser begrüßen und willkommen heissen....
und auch die stillen Leser - ohne Blog - die mir so nette Emails schreiben.


Leider komme ich momentan nicht so regelmäßig zum Posten und Kommentieren
wie ich möchte.....aber ich gelobe Besserung!!!


Habt Ihr schon mal eine Amaryllis kopfüber aufgehangen?? 

Als ich neulich in meinem Lieblingsblumengeschäft zur Adventsausstellung war, sah
ich lauter Amaryllisblüten kopfüber von der Decke hängen. Dachte erst....na ja, das
sind unechte Blüten so als Deko.


Aber nee.....die waren echt...... die Floristin hat mich dann aufgeklärt. Da der Stiel hohl
ist, hat sie ja sozusagen ihre Vase immer dabei. 


Also, einfach mit einer Schleife kopfüber aufhängen und den Stiel mit Wasser füllen...
und alle zwei bis drei Tage nachfüllen. 


Ich wollte es nicht glauben.....aber es funktioniert. Meine Amaryllis war am Samstag 
noch vollkommen verschlossen und seit heute zeigt sie ihre zauberhaften Blüten.






















Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Adventszeit,
liebe Grüße,


Birgit

Donnerstag, 10. November 2011

Award...

Hallo Ihr Lieben,

die liebe Ursula mit ihrem zauberhaften Blog Das Julikind   hat mich mit diesem schönen Award bedacht...Vielen Dank!!






Und nun darf ich ihn an sieben schöne Blogs weiterreichen.....puh, wer die Wahl hat....

Es gibt soooo viele tolle Blogs, die meisten haben allerdings den Award bereits und andere wiederum möchten keinen.

So Ihr Lieben, der Award geht an diese zauberhaften Mädels:

Katja http://versponnenes.blogspot.com/ 


Di http://alba-linea.blogspot.com/


Dana http://puenktchenglueck.blogspot.com/


Sabine http://frauwundertuetchen.blogspot.com/ 


Birgit http://la-tendressebrigitte.blogspot.com/


Constanze http://landgerichtnr7.blogspot.com/ 


Katja http://katjas-home.blogspot.com/ 


Ich hoffe,  Ihr habt Freude daran.

Allerliebste Grüße,
Birgit





 





Samstag, 29. Oktober 2011

Cherry Crumble Cake

Heute habe ich mal wieder einen meiner Lieblingskuchen gebacken.....der ist blitzschnell gemacht, gelingt immer und schmeckt wie bei Muttern. 

Da das Backen nicht unbedingt meine Stärke ist, sind mir solche unkomplizierten Rezepte am liebsten.









Krümelkuchen mit Kirschen

Zutaten:

Teig:
250 g Butter
150 g Zucker (ich nehme immer etwas weniger)
2 P. Vanillezucker
Zitronenschale
1 Eigelb
375 g Weizenmehl
50 g gehackte Nüsse
2 gestr. Teel. Backpulver

Füllung:
1 Glas Schattenmorellen
1/2 Glas Kirschmarmelade

Zubereitung:
Für den Streuselteig die weiche Butter cremig schlagen, Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Zitrone und Eigelb zugeben und kurz unterrühren.
Mehl, Nüsse und Backpulver mischen. 2/3 dieser Mischung unter die Masse rühren.
Das restlicheMehl-Nuß-Gemisch dazu geben und mit den Händen unterkneten.
2/3 der Streusel locker in der gefetteten Springform verteilen...nicht andrücken!

Marmelade verrühren und die abgetropften Kirschen unterrühren. Die Füllung auf den Streuseln verteilen (nicht glatt streichen).

Restlichen Teig auf die Kirschen streuseln und im vorgeheizten Ofen (Rost, unterste Schiene) 45 bis 50 Minuten backen - Umluft 175°, Ober-Unterhitze 200°.
Mit Puderzucker bestäuben.




Huch, der Puderzucker fehlt ja noch...




Vielleicht habt Ihr ja auch mal Lust auf so´n richtig altmodischen Streuselkuchen.....gutes Gelingen und guten Appetit.

Euch allen ein schönes Wochenende,
liebe Grüße,

Birgit

Sonntag, 23. Oktober 2011

Schon wieder ´ne Tasche.....

Hoffentlich langweile ich Euch nicht mit meinen Taschen.....zur Zeit habe ich mal wieder
Lust und Zeit mich an die Nähmaschine zu setzen.


Schon lange wollte ich mir eine "Wintertasche" nähen.....von meiner Schwiegerma hatte ich nämlich noch Pelzstücke.....ich mag normalerweise Pelz nicht so gerne......aber da der Nerz nun mal war kam mir die Idee, etwas davon in einer Tasche zu verarbeiten.

Zusammen mit dem zerstückelten Gobelintäschchen ist nun etwas Neues daraus entstanden.
Ich mag diese Kombination von Beige- und  Grautönen, das passt zu vielen Outfits.






 
Gestern kam das ersehnte Paket von Katja (klick) an......dieses puderfarbene Rosenkissen war ein must have. Alles war so liebevoll in schönes Papier eingepackt....und der Duft....mhh, diese Melonenseife. 

Danke liebe Katja!!!





Topflappen habe ich jetzt auch erst mal genug....ich hatte mir ja bei Katja diese schönen Teile bestellt.....und vorgestern kam eine Freundin und schenkte mir diese Topflappen....








Sie hatte sich das Blumenkissen gehäkelt und aus dem Rest der Wolle hat sie einfach nach dem gleichen Muster ein Paar Topflappen gemacht.....ich hab´ mich gefreut wie Bolle.

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche,
liebe Grüße,


Birgit



Donnerstag, 20. Oktober 2011

Aktion Tasche zeigen

Die liebe Dagi von House of Ideas hat die Aktion "Tasche zeigen" gestartet und da ich bekanntlich eine kleine Schwäche für Taschen habe muss ich da natürlich mitmachen.

Meine derzeitige Lieblingstasche....natürlich - wie immer - selbstgenäht....in schwarz-beige, bietet jede Menge Platz für alles was Frau unbedingt dabei haben muss und passt zu meiner schwarzen Lieblingsjacke.




Gestern kam ein Päckchen von Z......o, ich hatte da so durch Zufall ein Paar Stiefeletten entdeckt..... warum finde ich dieses Label erst jetzt??? Ich bin hin und weg... die sehen nicht nur klasse aus, die sind auch suuuper bequem.




Ihr habt ja sicher auch das zauberhafte Buch Vintage by Nina schon bekommen (im Mai vorbestellt und lang ersehnt)..... als es am Dienstag dann im Briefkasten lag war die Freude groß. Und es übertrifft alle Erwartungen, ich schleppe es überall mit hin um immer wieder rein zu schauen.


So, jetzt muss ich mich beeilen...die Arbeit ruft.

Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag,

Birgit 

Montag, 17. Oktober 2011

Eßzimmerchen und neue Tasche......

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal versucht, unser winziges Eßzimmer zu photographieren.....ist gar nicht so einfach.....trotz Weitwinkel.....ist einfach zu klein und außerdem immer mit Gegenlicht.


Hier ein paar Einblicke.....




















Schau mal Ines.....die Hortensien, die Du mir geschenkt hast


Das Zimmerchen ist wirklich sehr winzig, dafür gemütlich.....noch dazu haben wir vor kurzem einen Werkeltisch für mich rein gestellt.....irgendwo muss ich ja mit der Nähmaschine hin.


Apropos Nähmaschine......am Wochenende war ich nicht faul und hab´ mal wieder eine Tasche genäht.....hier das Ergebnis.....schöne sanfte Brauntöne und Puderrosa mit feiner 
alter Klöppelspitze und einem antiken Knopf.....ich hab´ sie heute gleich ausgeführt.











So, nun wünsche ich Euch eine schöne Woche,
liebe Grüße,


Birgit